Sivusto ei tue käyttämääsi selainta. Suosittelemme selaimen päivittämistä uudempaan versioon.

Leader Kantri  auf Deutsch


Kantri ry ist eine finnische, nicht-staatliche Gesellschaft und LAG (Local Action Group), die es sich zum Ziel gesetzt hat, die ländlichen Gebiete Kangasala, Lempäälä, Nokia, Orivesi, Pirkkala, Tampere, Vesilahti und Ylöjärvi zu entwickeln.

Kantri ry wurde 1997 für die ländliche Entwicklung der Region Tampere gegründet. Von Anfang an hat es finanzielle Unterstützung für Graswurzelunternehmungen in ländlichen Gegenden bereitgestellt.

Insgesamt hat die Region mehr als 350 000 Einwohner und mehr als 100 000 von ihnen wohnen in  ländlichen Gebieten, wo Kantri ry tätig ist. Die Bevölkerung ist in den letzten Jahren schnell gewachsen und wird voraussichtlich auch in der Zukunft weiter wachsen. Das Bevölkerungswachstum stellt den ländlichen Raum vor neue Herausforderungen. Es werden Investitionen in die Infrastruktur und ländliche Planung benötigt. Auch müssen neue Bewohner in die alten Dörfer, weit entfernt vom Stadtleben, integriert werden. Das Ziel ist es, zu verhindern, dass die ländlichen Gegenden zu einer ländlichen Vorstadt oder bloßem Rückzugsgebiet werden. Andererseits leidet die Peripherie von Kantri's Einzugsbereich unter dem demographischen Wandel, Bevölkerungsrückgang und einer Verschlechterung der Versorgungssituation.

Die Hauptpunkte von Kantri ry's Programm „Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt“ sind:
– umweltverträglicher Lebensstil
– Gemeinschaft, Inklusion und Verjüngung
– Förderung von lokalen Unternehmen

Für weitere Informationen bitte kontaktieren sie:

Kantri ry
Kari Kylkilahti, Geschäftsführer
PL 42
FIN-33821 TAMPERE
Telefon: +358 400 707 1470
info@kantriry.fi